Einfach mal zu Hause bleiben

August 31, 2012 § Hinterlasse einen Kommentar

Ich bin sehr gerne einfach mal Allein. Das ganze Wochenenende einfach nichts tun, bzw. einfach nur vorm PC abhängen. Sich mit leckeren Sachen eindecken und das Haus bis Montag Morgen nicht mehr verlassen.

Ich zocke und rede dann trotzdem gerne mit Freunden. Jetzt werde ich mir auch die Zeit mit bloggen vertreiben. Inspiriert hat mich übrigens der nette junge Mann aus meinem vorherigen Beitrag. (apertureless)

Ich weiß noch nicht so ganz genau worüber ich hier alles bloggen werde. Ich denke das entscheide ich spontan. Wenn ich einen Gedanken habe oder ich Irgendwas gesehen habe oder mir irgendetwas Spannendes passiert ist, worüber es sich lohnt zu bloggen, dann werde ich das in Zukunft einfach tun.

Mal sehen was daraus wird.

Saustall, i know.

 

Bild

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Einfach mal zu Hause bleiben auf dogmatisch..

Meta

%d Bloggern gefällt das: