Sehe den Fehler und tue ihn doch

Oktober 23, 2012 § Ein Kommentar

Ein Allseits bekanntes Problem? Oder tun das auch nur ein Handvoll Menschen?

Sehe den Fehler und tue ihn doch.

Obwohl man vorher weiß, das es nicht gut enden wird. Für den Moment scheint es richtig und fühlt sich gut an, aber dann…..tut es doch nur weh.

Aber man hält es aus, weil man sich nach diesem kurzem angenehmen und richtigen Moment sehnt.

Ich denke das es einfach vielen so geht, nur auch hier ist es wieder eine Sache, wie man damit umgeht. Manche Menschen sind einfach stärker als Andere. Eine Zeit lang gehörte ich zu den Stärkeren. Doch mittlerweile hat sich das geändert. Ich bin schwach. Schwach geworden, aufgrund des vielen Stark seins. Irgendwann kann ein Mensch auch einfach nicht mehr, denke ich. Irgendwann ist Ende. Für Jeden. Die Frage ist nur wann.

Und aus vielen Fehlern lernt man auch einfach nicht. Man tut sie immer wieder, nur um einen winzigen schönen Moment zu erleben. Und wenn es nur Sekunden sind, man tut sie. Immer wieder. Trotz der Schmerzen. Man geht daran kaputt, aber man tut es immer wieder. Oder würde es immer wieder tun.

Man schluckt der Schmerz runter, oder verdrängt ihn. Aber man nagt daran. Lange. Man belügt sich selbst und redet sich ein es wäre gar nicht so schlimm. Doch ist es. Es tut so unglaublich weh. Aber man tut nichts dagegen. Absolut nichts. Weil der kurze richtige und schöne Moment überwiegt. Für kurze Zeit.

Und dies ist ein Grund weswegen sich Menschen selbst kaputt machen. Wir zerstören uns alle Selbst. Wir gehen an uns Selbst zu Grunde.

Die Selbstmordrate ist nicht umsonst hoch.

Die Schwachen verlieren den Kampf.. Ich habe gewonnen. Gehöre ich doch zu den Starken? Ich habe gesiegt. Trotzdem geht es mir nicht gut. Wieso? Weil ich jeden Fehler immer wieder tue. Nur um einen kurzen schönen Moment zu erleben. Und der Kampf beginnt erneut.

„Die Wahrnung war zu spät, du kamst unter die Räder, jeder hat mal einen schlechten Tag
Sie sagen du hast AIDS, dein Vater Überträger, jeder hat mal etwas Pech gehabt
Dein Dorf ist jetzt im Krieg, doch morgen wirst du wieder drüber lachen, mein Freund
Sie ermorden, wen du liebst, doch morgen wirst du wieder drüber lachen, also heul’ nicht rum

Trailerpark

Advertisements

§ Eine Antwort auf Sehe den Fehler und tue ihn doch

  • ohmysadness sagt:

    Hallo Dogmatisch,
    Ich werde wohl nie erfahren wie es in dir aussieht. Nie werde ich deine Gefühle und Ängste spüren und nie werde ich wissen was in deinen Gedanken vorging als du diesen Text schriebst. Vielleicht aber, wenn du es doch zulässt werde ich deine Gefühle spüren, dir deine Ängste nehmen und den Schmerz teilen. In so manch einer Zeile fand ich einen Teil von mir wieder den ich für Verloren glaubte doch das war er nie, Das Leben spielt uns doch soviele Streiche und es liegt an uns was wir aus Ihnen machen. Spielen wir den Ball zurück oder fangen wir ihn auf. Ein Mann sagte eins: ,,Wenn du mit dem Zufrieden bist was du hast und dich weder mit anderen Vergleichst oder Aufgibst dann wird dich jeder respektieren“. Ich habe sehr lange darüber nachgedacht und für mich scheinen es die weisesten Worte zu sein die ein Mensch finden konnte. Erst nach einer langen Zeit wurde mir bewusst das mir, wo ich doch eigentlich nichts hatte, keine Familie, sehr wenige Freunde und keine Gewissheit was die Zukunft anbelangt, es doch eigentlich an nichts fehlte. Ich hatte mich und meinen Willen etwas in dieser Welt und in diesem Leben zu verändern. Ich lese in deinen Zeilen soviel über Traurigkeit, Einsamkeit und dem Verlangen nach etwas Licht am Ende des Tunnels. Das Licht ist doch aber bereits in deinen Händen, es muss doch nur entzündet werden. Jeder Mensch hat die Chance, mindestens einen Teil der Welt zu verbessern, nämlich sich selbst. Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünscht für diese Welt.
    Hochachtungsvoll, OMI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Sehe den Fehler und tue ihn doch auf dogmatisch..

Meta

%d Bloggern gefällt das: