Verlernt?!

Dezember 3, 2012 § Ein Kommentar

Kann man Dinge verlernen die zum Leben dazu gehören? Dinge die jeder Mensch empfinden oder tun kann? Dinge die eigentlich Allseits bekannt sind. Dinge die man als Kind schon kennt oder lernt. Es gibt Symbole und Zeichen die diese Dinge symbolisieren. Man freut sich drüber, üfhlt sich wohl damit. Andererseits kann es auch einfach nur weh tun oder anstrengend sein. Oder es ist einfach nur Alltag und man fragt sich: „Ist es noch das, was ich denke?“

„Kein Körper richtet was im Kopf nicht stimmt.“

tufu

Ich habe Jemanden kennengelernt der sagt das er es verlernt hat oder es einfach nicht mehr kann. Es fühlen. Es ist kaputt gegangen. Er lebt damit. Er sagt er ist gerne allein, aber ich denke das ihm doch oft etwas fehlt. Er wehrt sich dagegen. Weil es so oft so weh getan hat. Selbstschutzmechanismus. Ich kann ihn verstehen, ich wünschte ich könnte das auch so einfach. Aber ist es einfach? Vielleicht ist es einfach sehr schwer, er gibt es nur nicht zu.

“ Ich sitze nie zu Hause und höre unser Lied, denn ich lieb dich nicht und du liebst mich nicht.“

Kraftklub

Ich bin an einem Punkt an dem ich es auch verlernen möchte. Es nicht mehr fühlen. Mir keine Gedanken mehr darum machen.Es einschließen und nicht mehr rauslassen. Oder es wegwerfen, wie Müll. Einfach weg. Verschwunden. Das würde vieles einfacher machen. Im ersten Moment ja. Aber was ist wenn es alles nur noch schwieriger macht?

„All i’m saying pretty baby, la la love you don’t mean maybe.“

Pixies

Was ist wenn es gar nicht so einfach ist wie man sich es vorstellt? Oder wie er es schildert. Es kann doch eigentlich nicht schön sein, es nicht mehr zu fühlen. Ob dem Unterbewusstsein nicht etwas fehlt? Weil es doch immernoch ein menschliches Bedürfnis ist. Auch wenn es schmerzt. So oft. Gehört das nicht einfach dazu?

“ Er bringt uns Liebe, schnell, erschießt ihn.“

Käptn Peng

Aber vielleicht rede ich es mir auch nur ein. Und es gibt Menschen die sehr gut ohne Es umgehen können. Und wirklich gut damit umgehen. Ohne irgendeine psychische Krankheit zu haben. Ich werde es einfach ausprobieren. Kalt zu sein? Nennt man es kalt, wenn man es nicht mehr fühlen will? Bin ich kalt?

„The end could be soon, we better rent a room. So, you can love me:“

Mark Lanegan

Ich werde es versuchen. Selbstschutzmechanismus. Zumindest werde ich dieses Gefühl vorerst Niemanden offenbaren. Einfach für sich behalten und lernen damit umzugehen. Es macht soviel kaputt. Aber vielleicht klappt es ja. Kalt zu sein. Immunisierung. Immuniesiert gegen Liebe.

„Now you’re nothing to you“

Two Gallants

1307828722173

Advertisements

§ Eine Antwort auf Verlernt?!

  • Hm, witzig. Das erinnert mich ein wenig an einem Punkt den ich glücklicherweise ohne großartige Folgeschäden überwunden habe. Ich persönlich war schon solange ich denken kann immer einer dieser „kalten“ Menschen wie du es hier beschreibst, als Gewohnheitstiere wie wir uns alle nunmal verstehen, ist es nur eine Frage der Zeit bis man sich damit arrangiert hat. Ich will ehrlich sein, ich dachte auch immer das man alleine besser dran ist, als sich verwundbar zu machen (Es gibt einfach unglaublich viele Menschen die nur verletzend sind), aber sich zu isolieren und Gefühle zu verwehren das funktioniert zwar, aber irgendwann vergisst man wie sich das anfühlt und ist nicht mehr in der Lage sich ohne weiteres zu öffnen.

    Letztlich ist das Leben ein Kampf und Scheiße überwiegt die glücklichen Momente, aber man sollte stets weiter machen egal wie düster es auch manchmal ist. Hat mich viele Jahre gekostet und ein Stück meines Verstands, deshalb rate ich dir davon ab…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Verlernt?! auf dogmatisch..

Meta

%d Bloggern gefällt das: