Undogmatisch?

Dezember 14, 2012 § Hinterlasse einen Kommentar

Gestern sagte Jemand zu mir ich wäre eigentlich sehr undogmatisch. Das brachte mich natürlich zum nachdenken. Lange.

UNDOGMATISCH:

flexibel, anpassungfähig, offen, beweglich, geschmeidig, wendig (oft abwertend)

DOGMATISCH:

eigensinnig, hartnäckig, starr, störrisch, unbelehrbar, unbeugsam, unbeweglich, uneinsichtig, unerbitterlich, unflexibel, unnachgiebig, obstinat, engstirnig….and so on.

So, nach reichlicher Überlegung bin ich mir sicher, das ich dogamtisch bin.Auch wenn ich anpassungsfähig bin. Nachdem ich mir all diese Eigenschaften oder Adjektive durchgelesen habe fühlte ich mich irgendwie gut. Die dogamtischen Eigenschaften passen fast alle gut zu mir. Und meiner Meinung nach sind es fast gute Eigenschaften.

Hartnäckig, unerbitterlich oder obstinat ein Zeichen von Stärke? Vielleicht bin ich gar nicht so schwach wie ich immer denke. Aber vielleicht rede ich mir das auch nur wieder selber ein.

„You never think you know, why.“

SOAD

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Undogmatisch? auf dogmatisch..

Meta

%d Bloggern gefällt das: